Haarbürsten, die richtige finden

Haarbürsten –  Wie soll ich mir die Haare bürsten?   Beauty Geheimnis für schöne Haare

Schönes, gepflegtes Haar ist der Traum jeder Frau. Selten macht man sich jedoch darüber Gedanken, dass Haarbürsten einen wesentlich größeren Einfluss auf die Schönheit unserer Haare haben, als die meisten teuren Styling Produkte.

Die Haarbürsten übernehmen nämlich noch wichtigere Aufgaben, als lediglich morgens früh die ungekämmte Mähne in eine Frisur zu verwandeln. Tatsächlich tragen die Haarbürsten zur Gesundheit des Haares bei. Regelmäßiges Bürsten regt die Durchblutung der Kopfhaut an. Dadurch können die Haarwurzeln besser mit Nährstoffen versorgt werden und tragen auf diese Weise zu gesundem Haar bei.

Gleichzeitig verteilen die Haarbürsten das Hautfett, das sich auf der Kopfhaut befindet, über die Länge des Haars. Dieses legt sich wie ein Schutzfilm über die Haare und schützt sie vor Umwelteinflüssen. Innerhalb der Beauty Pflege werden die Haarbürsten zu den verschiedensten Zwecken eingesetzt. Aus diesem Grund gibt es auch viele unterschiedliche Haarbürsten, die für die einzelnen Aufgaben perfekt geeignet sind.

1.Bürstensorten

EIektrische Haarbürsten

Sie eignen sich für jeden Haartyp und sorgen für glattes, seidig glänzendes Haar, das sich nicht statisch auflädt und daher auch nicht kräuselt oder fliegt. Verschiedene Hersteller haben für die elektrische Haarbürste unterschiedliche Technologien entwickelt. Besonders bekannt ist die Ionen Technologie, bei der die Haare gleichzeitig gepflegt werden. Mit solchen Haarbürsten gestaltet sich das Kämmen besonders einfach und es braucht kaum Kraft, um das Haar durchzukämmen. Die elektrische Haarbürste ist mit Netzanschluss oder auch mit Akku erhältlich.

 

Vorteile: – Glänzende Haare – Leichte Anwendung – Für jeden Haartyp Nachteile: – Schwere in der Handtasche mitzuführen als herkömmliche Haarbürsten
Die elektrisch betriebenen Haarbürsten werden auch als Gättbürste bezeichnet. Die Glättbürste erfreut sich heute bei Frauen mit lockigem Haar ständig größerer Beliebtheit und hat bereits auf vielen Frisiertischen das alte Glätteisen abgelöst. Die neuen Geräte sind praktisch und zeitsparend, da sie Haarbürsten und Glätteisen in einem Gerät vereinen. Man kann sich kämen und dabei gleichzeitig die Haare auf schonende Weise glätten. Durch die antistatische Wirkung dieser Haarbürsten legt sich auch widerspenstiges Haar ausgezeichnet.

Vorteile: – Schonende Glättung des Haars – Zeitsparend – Keine Statik Nachteile: – Etwas schwächere Wirkung als bei Glätteisen

2.Die Rundbürste

Sie ist ein Styling Werkzeug, auf das heute niemand mehr verzichten möchte. Es sind sowohl kleine als auch große Rundbürsten erhältlich. Die große Rundbürste eignet sich zum Föhnen von langem Haar und verleiht Frisuren genau das gewünschte Volumen. Außerdem erlangt das Haar durch das Fönen über diese Haarbürsten auch mehr Spannkraft, so dass jede Frisur besser fällt. Die kleine Bürste wird hauptsächlich bei kürzerem Haar eingesetzt und kann direkt am Haaransatz für zusätzliches Volumen eingesetzt werden, wenn man feines Haar hat.

 

Vorteile: – Verleiht Spannkraft – Erhöht Volumen – Leicht zu handhaben Nachteile: – Haare können sich schnell in der Bürste verheddern

3.Lockencurler

Sie sind der neue Geheimtipp für alle, die glatte Haare in eine romantische Lockenfrisur verwandeln möchten. Die meisten Lockencurler haben verschiedene Einstellungen, so dass man unterschiedliche Lockengrößen wählen kann. Die Haarsträhne braucht lediglich in den Curler eingesetzt zu werden wodurch die Handhabung wesentlich einfacher ist, als bei einem Lockenstab. Auch ist das Formen der Locken auf diese Weise viel haarschonender, so dass die Locken
glänzend und gepflegt wirken. Zu den unterschiedlichen Technologien, die bei solchen Geräten eingesetzt werden, gehören sowohl Ionen als auch Dampf. Beide Gerätearten erzielen gute Resultate.

 

Vorteile. – Leichte Handhabung – Schonend für die Haare – Locken in verschiedenen Größen Nachteil: – Hoher Anschaffungspreis

4.Die Holzbürsten sind heute im Trend

Man besinnt sich gerne auf die Natur zurück und es hat sich erwiesen, dass Haarbürsten aus Holz für schönes Haar zuträglich sind. Diese Haarbürsten sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Man findet ovale Holzbürsten mit Holzstiften aus Buche. Solche Haarbürsten eignen sich besonders für langes, dickes Haar eignen. Gerade Bürsten mit Holznoppen sind für mittellanges und kürzeres Haar gut geeignet.

 

Vorteile: – Natürliche Haarpflege – Angenehm auf der Kopfhaut – Liegen gut in der Hand Nachteile: – Teurer als Plastikbürsten
Schnelles Frisieren mit der BaByliss Warmluftbürste Brush und Style

2. Warmluftbürste Babyliss

Dieses praktische Gerät von BaByliss kann drei Arbeitsgänge gleichzeitig ausführen und spart dadurch beim Stylen viel Zeit. Die Warmluftbürste kann Trocknen, Stylen und Glätten und in kürzester Zeit eine perfekte Frisur zaubern. Mit einer Leistung von 1000 Watt steht die Warmluftbürste beim Trocknen einem Fön in keinster Weise nach. Für die Haare ist es natürlich auch gesünder, wenn sie nur einmal behandelt und nicht in drei Mal mit Hitze behandelt
werden.

Die Warmluftbürste  lässt sich außerdem sehr gut bedienen und ist mit einem ergonomischen Handgriff ausgestattet. Verschiedene Aufsätze, die im Lieferumfang enthalten sind, gewähren unterschiedliche Styling Möglichkeiten. Wer mittellanges bis langes Haar hat, kommt ausgezeichnet mit der rotierenden Thermobürste mit einem Durchmesser von 50 mm zurecht.

Sie ähnelt in ihrer Funktion einer Rundbürste und sorgt für ausgezeichnetes Volumen. Für Kurzhaarfrisuren hingegen ist der Rundbürstenaufsatz mit einem Durchmesser von 20 mm besser geeignet. Auch mit diesem Aufsatz kann man für Volumen sorgen und außerdem einen Pony besonders gut stylen. Der Glättaufsatz dient dazu, die Haare während des Trocknens zu glätten.

Dieser Aufsatz kann in vier unterschiedliche Positionen eingestellt werden, so dass er jedem Haartyp von welligem bis zu stark krausem Haar gerecht wird. So kann man ein optimales Ergebnis erzielen. Mit der Zentrierdüse kann der Luftstrahl direkt auf eine Strähne gerichtet werden, so dass diese bei Bedarf angetrocknet werden kann. Mit der Warmluftbürste von BaByliss kann man auf alle anderen Geräte zum Trocknen, Glätten und Stylen verzichten und Geld sowie Platz im Bad sparen.

Vorteil: – Drei Funktionen in einem Gerät Nachteil: – Langes Haar kann sich in der Bürste verfangen
gut für kurzes Haar

Der perfekte Helfer beim Fönen:

Die Olivia Garden Haar-Rundbürste Pro Thermal Anti-Static

6.Die Rundbürste Olivia Gardenvon Olivia Garden ist so gestaltet, dass sie ausgezeichnet mit dem Fön zusammen arbeitet. Der Haarbürsten
Aluminium Körper der Bürste ist aus Aluminium hergestellt und speichert Wärme. Außerdem sind viele Löcher in den Körper gestanzt, so dass die warme Luft des Föns besser an die Haare gelangen kann. So kann man die Haare in kürzerer Zeit trocknen.

Die Borsten dieser Rundbürste sind antistatisch, so dass sich die Haare während des Föhnens nicht elektrisch aufladen. So kann man fliegende Haare vermeiden. Besonders praktisch ist auch die Gestaltung des Griffs. Am Griffende ist eine Spitze eingearbeitet, die man dazu benutzen kann, um einzelne Haarsträhnen abzuteilen.

Dadurch braucht man die Bürste nicht aus der Hand zu legen, wenn man Strähnen separat trocknen möchte. Mit seiner ergonomischen Form liegt der Griff bei der Arbeit gut in der Hand. 

Erwähnenswert ist auch der glatte Übergang zwischen Griff und Bürstenkopf, so dass sich die Haare nicht verheddern können. Die Bürste zeichnet sich durch ein besonders geringes Gewicht aus.

So kann man auch über längere Zeit föhnen, ohne Schmerzen in Handgelenk und Schulter zu verspüren.

Vorteil: Optimale Trockenresultate bei leichter Handhabung Nachteil: Borsten sind hart

1.2.Gezähmte Locken mit der

USpicy US-FS005 Glättungsbürste

Die Glättungsbürste von USpicy ist eine elektrische Haarbürste, die in der Lage ist, lockiges und verklettetes Haar in kürzester Zeit zu glätten. Nach dem Bürsten ist das Haar wunderbar glatt und seidig, genau so wie nach einem Frisör Besuch.

Diese Glättungsbürste ist mit einem Metal Ceramic Heater ausgestattet, der ein besonders schnelles Erhitzen ermöglicht. Schon nach 12 Sekunden erreicht die Bürste eine Temperatur von 120 Grad und nach 90 Sekunden wird die Höchsttemperatur von 230 Grad erzielt.

Insgesamt kann man zwischen sieben Temperaturstufen wählen. Daher kann man für jeden Haartyp genau die richtige Einstellung wählen und immer das gewünschte Resultat erzielen. Besonders gut durchdacht sind die Noppen dieser Glättungsbürste.

Sie sind hitzeisoliert, so dass die Kopfhaut bei der Behandlung geschützt ist. Im Lieferumfang ist auch ein Wärmeschutz Handschuh enthalten, mit der die Sicherheit der Hänge gewährleistet wird.

Der Vorgang des Glättens gestaltet sich mit diesem Gerät von USpicy angenehm und man kann lockiges Haar in wenigen Minuten in seidig glatte Strähnen verwandeln.

Vorteil: – Für jeden Haartyp geeignet und schonend Nachteil: – Haare werden weniger glatt als mit dem Glätteisen

3.1.Von Glatt zu Lockenpracht in Sekunden

mit dem BaByliss Curl Secret Ionic C1200E

Wer aus glattem Haar eine lockige Frisur zaubern möchte, kann mit dem BaByliss Curler ausgezeichnete Ergebnisse erzielen. Der Curler überzeugt durch seine automatische Funktionsweise, die er erlaubt, gleichmäßige, natürlich wirkende Locken zu formen, auch wenn man wenig Erfahrung beim Styling hat. Man braucht lediglich eine Strähne von etwa 2,5 cm in das Gerät einlegen. Der Curler zieht die Strähne dann vollkommen selbständig ein und wickelt sie um den Heißzylinder im inneren des Geräts.

Sobald die Locke geformt ist, ertönt ein Signalton und man braucht das Gerät lediglich zu öffnen und die Locke herausgleiten zu lassen. Man kann dabei sogar die Richtung der Locke bestimmen. Dafür ist der Curler von BaByliss mit einem Schalter für den Richtungswechsel ausgestattet. Die Drehspule des Curlers ist mit hochwertiger Keramik beschichtet. So erhält das Haar einen wunderbaren Glanz.

Zur Haarpflege trägt auch die Ionen Technologie bei. Sie bewirkt ein Anlagern von negativ geladenen Ionen an den Haaren, was eine statische Aufladung vermeidet. Besonders geschmeidiges Haar ist das Resultat. Ein weiteres Plus dieses Gerätes ist das doppelseitige Heizelement. Durch diese speziell von BaByliss entwickelte Technik erhält die Haarsträhne im Curler eine besonders gleichmäßige Wärmezufuhr.

Auf diese Weise ist die Locke haltbarer. Es stehen dem Benutzer verschiedene Einstellungen zur Verfügung, um das Resultat individuell zu gestalten. Zwei Temperaturstufen erlauben es, die Hitze gemäß dem Haartyp zu wählen. Mit den drei unterschiedlichen Zeiteinstellungen kann man die Art der Locke definieren, die man sich wünscht und von einer leichten Welle bis zu einer festen Locke jeden Style kreieren.

Vorteil: – Haarschonend und leicht anwendbar
Nachteil: – Haare können sich im Gerät verfangen

Natürliche Behandlung für das Haar mit der Kost Kamm Wildschweinborsten Bürste

Möchte man dem Haar eine optimale Pflege zuteilwerden lassen, so ist eine Bürste aus natürlichen Materialien dazu wunderbar geeignet. Eine praktische und sehr handliche Bürste ist die Wildschweinborsten Bürste von Kost Kamm. Die Bürste ist aus glatt poliertem und geöltem Birnbaumholz gearbeitet und mit sieben Reihen von Wildschweinborsten aus erstem Schnitt besetzt.

Diese Bürste ist ergonomisch geformt und in einer Version für Rechts- und Linkshänder erhältlich. Mit ihren festen Borsten ist die Bürste für jeden Haartyp geeignet und kann bei langem und kurzem Haar gleichermaßen benutzt werden. Die Wildschweinborsten bieten eine ausgezeichnete Massage der Kopfhaut, mit der die Durchblutung gefördert wird.
Gleichzeitig wird die Talgproduktion reguliert und der Haarboden stimuliert. So schafft die Bürste die Bedingungen, die Grundvoraussetzungen für einen gesunden Haarwuchs sind. Beim Durchkämmen wird das Haar geglättet und erhält dabei einen natürlichen Glanz. Bei einer regelmäßigen Benützung stellt man bald fest, dass die Haare gesünder und voluminöser werden.

Vorteil: – Naturprodukt das gesundes Haarwachstum fördert Nachteil: – Empfindliche Personen empfinden Borsten als unangenehm auf der Kopfhaut

Fazit: Die richtige Bürste für jeden Haartyp

Die meisten Frauen sind mit ihren Haaren nicht zufrieden und wünschen sich oft genau das Gegenteil von ihrem Haar. Wer glatte Haare hat, sehnt sich nach einer Lockenfrisur. Diesen Wunsch kann man sich mit den modernen Lockencurlern leicht erfüllen.

Die Curler zeichnen sich durch ihre einfache Anwendungsweise aus, so dass die Locken fast immer gelingen. Im Gegensatz zu alten Lockeneisen behandeln sie die Haare dabei sanft, so dass auch bei häufiger Anwendung kein Schaden entsteht und man sich das Vergnügen üppiger Locken öfter leisten kann. Frauen mit Naturlocken hingegen möchten gerne auch einmal eine glatte Frisur tragen.

Mit den elektrischen Glättbürsten lässt sich die Lockenmähne durch einfaches Bürsten recht schnell bändigen. Genau wie auch bei den Curlern wird bei der Entwicklung der Glättbürsten darauf geachtet, dass die Haare besonders schonend behandelt werden. Die Anwendung solcher Bürsten ist einfach und sicher und wesentlich weniger mühsam, als der Gebrauch eines Glätteisens. Wer seine Haare föhnt, wird den Einsatz einer Rundbürste zu schätzen wissen. In verschiedenen Stärken erhältlich können diese Bürsten für Haar in jeder Länge eingesetzt werden.

Mit einer Rundbürste verleiht man dem Haar beim Föhnen Spannkraft und Volumen. Eine solche Bürste ist für jeden Haartyp geeignet. Moderne Modelle sind leicht im Gewicht und mit ergonomischen Griffen ausgestattet, um ein ermüdungsfreies Arbeiten zu garantieren. Großmutters Haarpflege Methode der 100 Bürstenstriche ist auch heute noch aktuell, besonders, wenn man dazu eine Holzbürste benutzt. Mit den harten Borsten erzielt man eine ausgezeichnete Kopfhautmassage, die ein gesundes Haarwachstum fördert und langfristig für volles, glänzendes Haar sorgt. So kann man von Hi-Tec bis zum Naturprodukt genau die richtige Haarbürste für den eigenen Gebrauch finden.

aaaa